ÄTZE DAS TINTENMONSTER

Hier kommt Ätze! Er stammt aus der Familie der blaublütigen, kotzekligen Tintensauger. Ohne Tinte kann er nicht leben, die braucht er so nötig, wie ein Vampir Blut. Klar, dass ein Tintenmonster völlig austrocknet, wenn es für sechs Wochen in einer leeren Schule eingeschlossen ist. Endlich sind die großen Ferien vorbei. Da stürzt der ausgehungerte Ätze gleich ins Lehrerzimmer und stiftet ordentlich Verwirrung….

Ätze das Hosentaschenmonster

Ätze, der blaublütige, kotzeklige Tintensauger, braucht dringend wieder Tintenfutter um zu Überleben. Er ist von der Schule, die renoviert wurde, ins Finanzamt umgezogen. Dort wirbelt er jetzt Staub auf und sorgt für Aufregung, bis er schließlich in der Hosentasche von Kalle, dem Neffen von Inspektor Brauslich, landet. Hier ist es wunderbar vermüllt und schmuddelig! Ein herrliches Monsternest! Klar, dass Ätze und Kalle bald dicke Freunde werden. Doch dann verliebt sich Kalle, und beschließt das erste Mal zu duschen. Das ist dann leider das Ende einer Monster-Männerfreundschaft…

ÄTZE ALS RUCKSACKMONSTER

Ätze, das Tintenmonster verlässt panikartig Kalle, der jetzt nach Seife und Duschgel duftet. Er sucht nach einem neuen, müffeligen Monsternest. Da kommt der Landstreicher WillI gerade recht, dessen Rucksack nach alten Socken und Briekäse duftet.
Ätze „verduftet“ mit dem sympathischen Landstreicher Willi und geht auf Wanderschaft. Sie übernachten bei Bauern in Stall und Scheune. Mhh! Da riecht es schön nach Pferdemist…
Aber eines Tages brennt eine Scheune und Willi wird als Brandstifter verdächtigt! Die beiden müssen flüchten…
Die spannende Tonprodiktion wird amüsant und mit viel Spielfreude von Robert Missler gesprochen. Er singt auch den frechen Ätze Song.

Ätze das Zirkusmonster

Manege frei, hier kommt Ätze das blaublütige, kotzeklige Tintenmonster. Er liebt Tinte, Schmutz und Gestank über alles. Auf der Suche nach einem neuen stinkgemütlichen Monsternest verschlägt es ihn in den Zirkus. Ein Schluck Zaubertinte macht ihn unsichtbar. Jetzt ist Ätze der neue Star. Über seine wilden Streiche lacht sich das Publikum kaputt. Nur der Zauberer Makrcosimus Hipponosius findet das gar nicht komisch, weil er alle seine Tricks vermasselt. Er will Ätze an den Kragen…
Ein neues witziges Hörabenteuer des sympathischen Tintenfressers, von Robert Missler herrlisch frech gesprochen und gesungen.
 

Ätze das Piratenmonster

Gibt es noch grässlichere Typen als Ätze? Piraten! Zusammen mit der erfahrenen Schiffsratte Piratz und dem Jungen Elmer trifft Ätze auf eine verwegene Piratentruppe, die von dem hinterhältigen Kapitän Mick Messer angeführt wird. Sie sollen Waffen für Revolutionäre in ein afrikanisches Land schmuggeln. Der schlaue König Bubu kann jedoch mit Ätzes Hilfe sein Königreich Bongo vor einer Revolution bewahren. Wieder eine amüsant und mit viel Spielfreude von Robert Missler gesprochene und gesungene Hörproduktion.

Ätze das Gruselmonster

Der blaublütige, kotzeklige Ätze ist zwar nur winzig, aber er hält sich für das größte, schrecklichste Monster der Welt. Kein Wunder, dass er sich als Gruselmonster in der schaurigschönen Geisterbahn so richtig wohl fühlt. wo Leute vor Gruselsachen ordentlich quietschen und sich erschrecken, In seinem neuen „Beruf“ läuft Ätze zur Höchstform auf. Bei einem Bummel über den Rummel wird’s dem dreibeinigen Monster jedoch selbst zu unheimlich: Er gerät in Lebensgefahr! Amüsant und mit viel Spielfreude spricht Robert Missler alle Rollen und singt den frechen „Ätze-Song“.

Ätze das Rittermonster

Ätze, das blaublütige, kotzeklige Tintenmonster liebt bekanntlich Tinte, Staub und Schmutz über alles! Diesmal spukt er als Schlossgespenst auf Burg Spinnenstein und bringt besonders gern ganzen Schulklassen das Gruseln bei! Ätze freundet sich mit dem Holzwurm Erwin in der Gruft der Burg an. Der hilft ihm auch bei der Suche nach einem kostbaren alten Manuskript und hilft bei der Lösung eines großen, geheimnisvollen Problems…

Ätze das Fußballmonster

Ätze vor – noch ein Tor! Ätze steigt beim Fußballverein Bolzer 07 als Monster-Maskottchen ein. Das ist eine prima Aufgabe für das freche, blaublütige Tintenmonster, denn als „Unglücksbringer“ darf Ätze ausdrücklich Leute ärgern! Beim Entscheidungsspiel zwischen den Tigern 04 und den Bolzern 07 geht es nicht mit rechten Dingen zu. Aber Ätze, sein Freund Mulle und das zum Stechen aufgelegte Mücken-Ballet um Spinne Igitte haben das Fußballspiel voll im Griff!
Die Hörproduktion ist amüsant und mit viel Spielfreude von Robert Missler gesprochen und gesungen.

Ätze das Weltraummonster

Als Ätze mit seinem neuen Monster-Freund Harvey nach Amerika reist, geht sein großer Traum in Erfüllung: Als unsichtbarer blinder Passagier fliegt er mit einer NASA-Rakete in den Weltraum. Dort erwarten ihn und seine Freundin Igitte monstermäßige Aufregungen. Fast geht Ätze in der Unendlichkeit des Alls verloren. Doch dann taucht überraschend seine Spinnenfreundin/feindin Igitte auf, die als Versuchstier (zur Untersuchung der Wirkung der Schwerelosigkeit) in einem Terrarium mit an Bord ist und zieht die Reißleine…

Kommissar Kugelblitz

mehr als 40 Titel vom Kugelblitz als Downloads erhältlich.